Pflanze Sheabaum
Vorkommen Afrika: Sub-Sahel-Zone
BeschreibungDer Sheabaum (Butyrospermum parkii) oder auch Karitébaum genannt, gehört zur Familie der Sapotegewächse und wird zwischen 10 und 15 m hoch. Der knorrig wachsende Baum blüht erst mit 20 Jahren zum ersten Mal und erreicht im Alter von 30 bis 50 Jahren seine volle Produktion an Früchten. Die grünen, im reifen Zustand braunen, pflaumenförmigen Früchte besitzen einen Durchmesser von bis zu 4 cm. Das grüne, essbare Fruchfleisch umgibt die Kerne, die eigentlichen Sheanüsse, die mit ihrem Fettanteil von bis zu 50 Prozent eine wichtige regionale Quelle für pflanzliches Fett sind.
Nutzung in der Naturheilkunde und SchönheitspflegeDie aus den Nüssen des Sheabaumes gewonnene Sheabutter wird in Afrika traditionell zur Hautpflege, bei Rheuma, Muskel- und Gelenkschmerzen sowie zur Vermeidung und Rückbildung von Schwangerschaftsstreifen sowie zur Baby-Pflege verwendet. Aufgrund ihrer hervorragenden kosmetischen Eigenschaften wird sie mittlerweile auch außerhalb von Afrika zur Herstellung von hochwertigern Salben und Hautcremes genutzt. Durch den hohen Gehalt an Vitamin E, Karotin und Allantoin ist sie besonders hautpflegend: Allantoin wirkt sich fördernd auf den Zellaufbau und die Zellbildung aus, beruhigt die Haut und kann den Heilungsprozess bei Verletzungen, Entzündungen und bei der Behandlung von Narben beschleunigen. Durch ihre gesättigten und ungesättigten Fettsäuren mit hohem Anteil an unverseifbaren Bestandteilen erzeugt sie ein geschmeidiges Hautgefühl. Sheabutter schützt die Haut vor Austrocknung, Hautalterung und Faltenbildung und normalisiert Verhornungsprozesse. Wegen ihrer guten Hautverträglichkeit und ihrer feuchtigkeitsbindenden Wirkung ist sie besonders für trockene und allergiegefährdete Haut geeignet.

Dr. Oldhaver-Produkte mit diesem Inhaltsstoff

Anti Aging Cream
Smoothing Balm

 

Sheanüsse