Pflanze Borretsch
Vorkommen urspr. Kleinasien
BeschreibungDie einjährige krautige Pflanze wird bis zu 70 Zentimeter hoch und ist an Stängeln und Blättern mit feinen, starren Härchen (Borstenhaaren) bedeckt, welche die empfindlich zarte Pflanze schützen. Die Blätter sind dunkelgrün, lanzett- bis eiförmig geformt und zehn bis fünfzehn Zentimeter lang. Die Blütezeit ist von Mai bis September. Die leuchtend blauen fünfzähligen Blüten sitzen an einem etwa drei Zentimeter langen Blütenstiel.
Nutzung in der Naturheilkunde und SchönheitspflegeIn der Naturheilkunde werden sowohl Blätter als auch Blüten wegen der darin enthaltenen Gerbstoffeverwendet eingesetzt. Borretschöl enthält von allen bisher untersuchten Pflanzenölen den größten Anteil an Gamma-Linolensäure (bis zu 21%) Daher wird Borretschöl auch bei der innerlichen und äußerlichen Behandlung von bestimmten Hautleiden wie Hauttrockenheit (extrem trockene, rissige, empfindliche und schuppige Haut) eingesetzt.
Dr. Oldhaver-Produkte mit diesem Inhaltsstoff

Hydro Lipid
Hand and Nail
Winter Skin Protect

 

Borretsch