Pflanze Amaranth
Vorkommen Südamerika
BeschreibungAmaranth (Amaranthus caudatos) zählt zu den ältesten vom Menschen kultivierten Pflanzen. Es ist kein Getreide, sondern eine getreideähnliche Pflanze, die schon vor Jahrtausenden von den Indios Mittel- und Südamerikas angebaut wurde. Ihre Samenkörner sind sehr klein und leicht: Rund 1.500 von ihnen ergeben nur ein Gramm.
Nutzung in der Naturheilkunde und SchönheitspflegeAmaranth war lange in Vergessenheit geraten, dann aber aufgrund des hohen Nährstoffgehalts wiederentdeckt worden. Im Vergleich zu unseren einheimischen Getreidearten wie Weizen oder Hafer enthält Amaranth einen höheren Eiweißanteil mit besserer Proteinqualität. Der hohe Anteil an essenziellen Aminosäuren macht Amaranth zu einem wichtigen Eiweißlieferanten. Zudem hat Amaranth einen hohen Eisen- und Mineralstoffgehalt. Im Gegensatz zu unserem Getreide wird ein Vielfaches an Kalzium, Magnesium, Eisen und Zink in den Körnern gespeichert. Amaranth enthält auch besonders viele Ballaststoffe. Das in den Samen enthaltene Öl besteht zu 70% aus hochwertigen ungesättigten Fettsäuren.
Dr. Oldhaver-Produkte mit diesem Inhaltsstoff

Good Morning Beauty

 

Amaranth