Pflanze Aloe Vera
Vorkommen Wüstengebiete Afrikas, Asiens und Amerikas
BeschreibungDie Echte Aloe (Aloe Vera), auch Wüstenlilie oder Aloe Barbadensis genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Aloen (Aloe). Sie ist ein Liliengewächs und gehören zu den sogenannten Sukkulenten oder Saftpflanzen, die sich an heiße und trockene Gebiete angepasst. Durch ihr besonderes Gewebe sind Aloen in der Lage, Wasser über sehr lange Zeiträume zu speichern. Das Wasser wird als trocken-gelber Blattsaft in den am Rand gezackten, fleischigen Blättern deponiert, danach schließt die Aloe ihre Poren, um das Austrocknen zu verhindern. Vor diesem Hintergrund wird die Aloe Vera auch als "Wüsten-Lilie" bezeichnet. Die kerzenartigen, gelb-orangefarbenen Blüten sind etwa 28 bis 30 Millimeter lang und leicht bauchig. Von den rund 300 Aloe Arten wird für Kosmetik- und Heilzwecke hauptsächlich die Aloe Vera Barbadensis verwendet, weil sie als ergiebigste Pflanze gilt. Daneben besitzt auch die Aloe Ferox (Wilde Aloe) eine ähnliche, oder gar stärkere Wirkung.
Nutzung in der Naturheilkunde und SchönheitspflegeDie Aloe Vera Pflanze gilt schon seit mehreren Tausend Jahren als Heilpflanze. Sie wird für eine Vielzahl von Produkten verwendet: Saft, Pflegeserien, Hautcremes, Kosmetik, Deoroller, Nahrungsergänzungsmittel und sogar Kleidung. Für medizinische und kosmetische Zwecke wird das Blattmark bzw. Gel verwendet. Erst gegen Ende der sechziger Jahre gelang es, das Aloe Vera Gel zu konservieren und damit zu stabilisieren. Es enthält viele Vitamine, Spurenelemente und Aminosäuren. Aloe Vera ist ein starker Feuchtigkeitsspender, regt die Bildung von neuen Hautzellen an, kühlt und erfrischt und fördert die Wundheilung. Aloe Vera wird in Hautpflegeprodukten vor allem als Feuchtigkeitsspender eingesetzt.
Dr. Oldhaver-Produkte mit diesem Inhaltsstoff

Rich Body Oil
Smoothing Balm
Shower Gel
Anti Aging Cream

Miracle Skin Effect

 

Aloe Vera