Pflanze African Mango
Vorkommen Zentral- und Westafrika
BeschreibungIrvingia ist eine Gattung der afrikanischen und südostasiatischen Bäume in der Familie der Irvingiaceae, auch wilde Mango, afrikanische Mango oder Busch-Mango genannt. Benannt ist die Gattung nach Edward George Irving, einem Chirurgen der britischen Royal Navy.

Bei den essbaren Mango-Früchten handelt es sich um große Steinfrüchte mit faserigen Fleisch. In Afrika wird es oft zu einer Paste verarbeitet, aus der Dika-Brot oder „Gabun-Schokolade“ hergestellt wird. Sie wird auch als Verdickungsmittel für Gerichte wie Ogbono-Suppe verwendet. Aus den Samen wird Pflanzenöl gepresst. Das Holz der Bäume ist wegen seiner Härte als Baumaterial geschätzt.
Nutzung in der Naturheilkunde und SchönheitspflegeDurch ihren hohen Gehalt an Ballaststoffen wird die African Mango oft zur Verdauungsförderung eingesetzt. Zudem enthält die Frucht viele sekundäre Pflanzenstoffe sowie Substanzen, die den Stoffwechsel anregen und das Hungergefühl hemmen. Daher ist die African Mango beliebt bei der Unterstützung der Gewichtsreduktion.
Dr. Oldhaver-Produkte mit diesem Inhaltsstoff

Slim Formula 24
Slim Formula Top 20

 

African Mango