Anti Aging
Anti Aging

Den Alterungsprozess gezielt verlangsamen  

Der Wunsch nach ewiger Jugend ist so alt wie die Menschheit selbst. Das Bedürfnis, den biologischen Alterungsprozess zu verlangsamen bzw. hinauszuzögern sollte jedoch nicht
als eitle Schwärmerei diskreditiert werden. Schließlich können Anti-Aging-Maßnahmen dazu beitragen, Lebensfreude und Lebensqualität so lange wie möglich zu erhalten - sei es durch gesunde Ernährung oder durch intensive Körperpflege – oder auch das Leben insgesamt
zu verlängern. Der aktuelle Stand der Wissenschaft geht davon aus, dass Menschen im Idealfall bis zu 120 Jahre alt werden können.

Grundsätzlich ist man in der Biogerontologie davon überzeugt, dass der Prozess körper-
lichen Alterns durch mehrere Faktoren bedingt ist. Nicht beeinflussbar sind natürlich die genetischen Ursachen. Wissenschaftlichen Studien zur Zwillingsforschung zufolge hängt
die Lebenserwartung zu etwa 30-70% von den Genen ab. Auch der Umstand, dass im Laufe des Lebens die Produktion verschiedener Hormone im Körper kontinuierlich sinkt, trägt wesentlich zum Alterungsprozess und zu Krankheiten wie Demenz, Arthrose, Osteo-
porose und Krebs bei.

Beeinflussen lässt sich hingegen die durch Lebensstil und Umwelteinflüsse beeinflusste Alterung, die diese erwiesenermaßen verzögern oder beschleunigen können. So wirken
sich Tabakrauchen, hoher Alkoholkonsum, zu wenig Schlaf, Übergewicht, Stress, aber
auch Lärmbelastungen und Umweltverschmutzung negativ aus. Positiv beeinflussen kann man auch biochemische Alterung. Bei diesem Prozess spielen freie Radikale die wesen-
tliche Rolle. Sie entstehen als Abfallprodukte des Stoffwechsels und gelten als potenziell zellschädigend. Bestimmte Vitamine, Liponsäure oder Selen können diese freien Radikale teilweise binden und Zellbestandtteile vor oxidativen Schäden schützen.

Ein sichtbares äußeres Zeichen des Alterns ist die Hautalterung, die etwa ab dem 25.
Lebensjahr einsetzt und irgendwann vor allem in Form von Falten sichtbar wird. Grund
dafür ist der Umstand, dass sich die Geschwindigkeit der Zellerneuerung verlangsamt und die Fähigkeit der Haut, Feuchtigkeit zu speichern, abnimmt. Durch das Enzym Collagenase wird in tieferen Hautschichten mit zunehmendem Alter immer mehr Kollagen abgebaut. Dadurch verliert die Haut an Elastizität.

Die Anti-Aging Produkte von Dr. Oldhaver zielen darauf ab, den Alterungsprozess durch sinnvolle Nahrungsergänzung und Hautpflegemittel dort wo es möglich ist gezielt positiv
zu beeinflussen.

 

Wunder-Alge Ecklonia cava  

Hautfeuchtigkeitskapseln

Die Wunder-Alge Ecklonia cava ist die Neuentdeckung in Sachen Anti-Aging: Sie enthält sekundäre Pflanzenstoffe, die Phlorotannine, die als Super-Antioxidanzien gelten und verjüngende Wirkung auf zahlreiche Körperfunktionen haben. 

Anti-Aging Creme  

Testen Sie die neue Anti-Aging Creme von
Dr. Oldhaver mit wertvollem Marula-Öl!