Arctic Formula
Arctic Formula

Arctic Formula  

Die traditionelle Heilkunde der Inuit („Eskimos“) ähnelt vom Grundsatz her der indianischen Naturheilkunde. So verstanden die Bewohner der arktischen Gefilde Krankheiten als Strafe böser Geister für ungebührliches Denken und Handeln. Die Heilmethoden setzten daher zum einen auf eine spirituelle Reinigung in Verbindung mit Fürbitten bei den Geistmächten, die von Schamanen durchgeführt wurde.  

Zum anderen kam aber auch Kräutermedizin zum Einsatz sowie eine spezielle Massage der betroffenen Körperteile, vor allem der inneren Organe, die auch heute noch praktiziert wird. Diese Heilmethoden waren nicht institutionalisiert, d.h. sie waren nicht speziellen Heilern vorbehalten - jeder Inuit kannte die Grundlagen traditioneller Medizin. Um Geschwüre zu behandeln wurden beispielsweise die Häute von Lemmingen genutzt, Hautkrankheiten wurden mit „Ablecken“ kuriert. In der Behandlung von Krankheiten setzten die Inuit oft aufs Experimentieren. Wenn etwas half, war es zweckmäßig.

Wie jede traditionelle Heilkunde setzt auch die der Inuit auf Prävention. Krankheiten stellten in der Weite des ewigen Eises ein großes Risiko dar. Als wirkungsvollstes Mittel zur Erhaltung der Gesundheit galt den Inuit harte körperliche Arbeit und das Einhalten einer bestimmten Diät. Mit der Übernahme von Lebensgewohnheiten des "weißen Mannes" treten jetzt allerdings vermehrt Krankheiten wie Diabetes mellitus und Herz-Kreislauf-Erkrankungen auf.

Wissenschaftliche Studien über die Inuit zeigen, dass vor allem deren Konsum von Fisch (vor allem Wildlachs) und Fischöl dafür verantwortlich ist, dass sie auch unter extremsten Lebensbedingungen gesund und vital bleiben. Die im Fisch enthaltenen Omega-3-Fettsäuren stärken das Sehvermögen, vor allem aber Herz und Kreislauf. Der hohe Fischverzehr der Inuit schützt wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge vor Herzinfarkten. Und in der Tat erkrankt nur etwa ein Prozent der Inuit-Bevölkerung am Herzen. Denn besonders Fisch aus kalten Gewässern enthält viele Substanzen, die das gesunde HDL im Blut erhöhen, welches hilft, schädliche Gefäßablagerungen zu verhindern.



 

Effektiver Hautschutz!  

Hautfeuchtigkeitskapseln

Machen Sie es wie die Inuit - und schützen Sie ihre Haut mit hochwertigen Fettsäuren vor Witterungseinflüssen - mit Hydro Lipid!